Religionsunterricht

Ganon3.jpeg
JGB Schule.jpeg

Kinder der 1. bis 9. Klasse besuchen während der Stadtberner Schulwochen den wöchent­lichen Religionsunterricht.Der Unterricht umfasst 2 Lektionen und findet jeweils montags, dienstags oder donnerstags am späteren Nachmittag statt.

Die Inhalte werden spielerisch, erlebnishaft, altersgemäss und nach dem Prinzip des zyklischen Lernens vermittelt. Dabei werden insbesondere die folgenden Ziele verfolgt:

Unterstufe (1. - 3. Klasse)
  • auf spielerische und erlebnishafte Art mit jüdischen Themen und Inhalten vertraut werden

  • in Kontakt kommen mit anderen (jüdischen) Kindern

Mittelstufe (4. - 6. Klasse)
  • über Grundkenntnisse zu jüdischen Themen und Inhalten verfügen

  • Fertigkeiten für eine jüdische Praxis entwickeln

  • sich im Gottesdienst orientieren

Oberstufe (7. - 9. Klasse)
  • über vertiefte Kenntnisse zu jüdischen Themen und Inhalten verfügen

  • eine eigene Meinung bilden, Stellung nehmen

  • jüdische Identität entwickeln

Der Religionsunterricht ist für die Kinder von JGB-Mitgliedern aller jüdisch-religiösen Aus­richtungen offen, nach Absprache aber auch für Kinder von Nichtmitgliedern.